Willkommen auf der Website der Gemeinde Brittnau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Steuerabschluss 2021

Steuerabschluss 2021

 

 

Rund 2 Mio. Franken mehr Steuerertrag

 

 

Rechnung 2021

Budget

2021

Differenz

Einkommens- und Vermögenssteuern natürliche Personen

9'664'441.65

8'900'000

764'441.65

Quellensteuern

170'267.45

85'000

85'267.45

Gewinn- und Kapitalsteuern juristische Personen

620'531.85

120'000

500'531.85

Sondersteuern

918'185.20

167’000

751'185.20

Forderungsverluste und Wertberichtigungen

-52'843.18

-50’000

-2’843.18

Eingang abgeschriebene Steuern

24'204.90

0

24'204.90

Total Steuerertrag

11'344'787.87

9'222'000

2'122'787.87

 

Der Steuerabschluss 2021 schliesst gegenüber dem Budget um 2 Mio. Franken besser ab. Dieses erfreuliche Ergebnis ist durch verschiedene Steuerarten zu Stande gekommen. So fielen die Einkommens- und Vermögenssteuern der natürlichen Personen, wie auch die Quellensteuern entgegen den Prognosen viel besser aus und entsprechen in etwa dem Vorjahresergebnis. Der Pessimismus und die Zurückhaltung im Budgetprozess im Zusammenhang mit Corona waren somit nicht gerechtfertigt. Ebenso betrifft dies die Gewinn- und Kapitalsteuern der juristischen Personen (Aktiensteuern), welche massiv besser abgeschlossen haben, auch im Vergleich zu den Vorjahren.

 

Die Sondersteuern tragen ebenfalls einen grossen Beitrag zum positiven Steuerabschluss bei. Resultiert bei den Nach- und Strafsteuern ein Mehrertrag von 40'000 Franken, ist es bei den Grundstückgewinnsteuern gar ein Mehrertrag von 728'000 Franken. Lediglich bei den Erbschafts- und Schenkungssteuern musste ein Minderertrag von knapp 23'000 Franken (Budget 30'000 Franken, Rechnung 7'179 Franken) hingenommen werden.

 

Über alles gesehen ein sehr erfreuliches Ergebnis!

 

 

Gemeinderat Brittnau

 



Datum der Neuigkeit 28. Jan. 2022