Willkommen auf der Website der Gemeinde Brittnau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Erlass einer Planungszone über das Gebiet Pfrundmatte

Gemeinde Brittnau

Erlass einer Planungszone über das Gebiet Pfrundmatte

  1. Gestützt auf Art. 27 RPG i.V. mit § 29 BauG hat der Gemeinderat am 1 November 2019 über die Parzellen 2252, 2558, 2834, 2836, 2908, 1377, 1378, 2835, 2200, 2335, 2330, 2371 und 1820 eine Planungszone erlassen.
  2. Der Beschluss des Gemeinderates und der Situationsplan liegen vom 21. November bis 20. Dezember 2019 in der Gemeindekanzlei zu den üblichen Bürostunden zur Ein­sichtnahme auf.
  3. Innerhalb der Planungszone dürfen keine Vorkehren getroffen werden, welche die Ver­wirklichung des Zwecks der anstehenden Nutzungsplanung Siedlung erschweren. Be­willigungen für Bauten dürfen nur erteilt werden, wenn feststeht, dass sie der Verwirk­lichung der neuen Pläne oder Vorschriften nicht im Wege stehen (§ 29 Abs. 1 und 2 BauG).
  4. Gegen diesen Beschluss kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Einsprache erhoben werden. Die Einsprache ist schriftlich einzureichen und hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten. Allfällige Beweismittel sind zu bezeichnen und soweit möglich einzureichen. Der Einsprache kommt keine aufschiebende Wirkung zu (§ 29 Abs. 3, 3. Satz BauG).
  5. Die Publikation des Erlasses der Planungszone erfolgt im Zofinger Tagblatt sowie dem Amtsblatt des Kantons Aargau. Den Eigentümern der von der Planungszone erfassten Parzellen wird der Beschluss des Gemeinderates separat zugestellt.

 

GEMEINDERAT BRITTNAU

 



Datum der Neuigkeit 20. Nov. 2019