http://www.brittnau.ch/de/portrait/wappen/
05.06.2020 14:37:23


Wappen Brittnau


Wappen Gemeinde Brittnau
Bezirk Zofingen


Blasonierung
In Rot über grünem Dreiberg weisser Schräglinksfluss

Gemeindefarben
Rot-Weiss

Herkunft und Deutung des Wappens
Die Habsburger und später die Berner teilten sich die Hoheitsrechte von Brittnau mit den Herren von Büttikon. Sichtbares Zeichen davon ist das Medaillon auf dem Grund des 1581 hergestellten Kelchs der Pfarrkirche von Brittnau. Es enthält die Wappen von Büttikon und Brittnau mit dem Schrägfluss, der hier nach heraldisch rechts gerichtet ist. Ein Schild mit der gleichen Stellung des Flusses ist auf dem Chalen (Klöppel) der mittleren Kirchenglocke von 1685 überliefert. Auf dem Siegel von 1811 erscheint dann das heutige Gemeindewappen mit der Linksstellung des Flusses und zusätzlichem Dreiberg, ohne dass für die Änderungen eine Begründung aus den Akten hervorgeht. 1963 schlug die Wappenkommission der Gemeinde die Rückkehr zur alten Form vor, unter Verzicht auf das nach ihrer Auffassung das Wappenbild störende Beizeichen des Dreibergs. Der Gemeinderat lehnte jedoch ab, weil nach seiner Meinung der Dreiberg als Symbol für die drei vorspringenden Waldhügel Kuhrain, Albis und Kirchberg steht.