Willkommen auf der Website der Gemeinde Brittnau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Ortsbildschutz

 

Kantonale Schutzobjekte

Kirche mit der Wappenscheibe von Verena von Büttikon (1520), dem Taufstein (1576), dem Turm (1585), der Kanzel (1641)
Wohnhaus der Mühle, erbaut von Antoni Stab (1603)
Kornspeicher im Ausserdorf (1752)
Haus Nummer 70 an der Strählgasse, erbaut von Oberst David Zimmerli (1808)


Kommunale Schutzobjekte

Altes Schulhaus 1829, 1866, Dorfstrasse
Bezirksschulhaus 1908, Dorfstrasse
Gasthof "Sonne", 1821, Dorfstrasse 6
Wohnhaus, 1801, Dorfstrasse 12
Bauernhaus, Wohnteil, Grienmattweg 1
Hochstudhaus, 16./17 Jahrhundert, Dorfstrasse 36/Strengelbacherstrasse 3
Bauernhaus, 1846, Dorfstrasse 17
Speicher, 1789, Schulweg
Speicher, 1757, Mühlackerweg 5
Bauernhaus, um 1810, Zofingerstrasse 47
Webhaus, um 1800, Altweg 3
Bauernhaus, spätes 18. Jahrhundert, Weiherweg 2
Schulhaus, um 1902/03, Bögligasse, Mättenwil
Altes Schulhaus, 1795, Bögligasse, Mättenwil
Kornspeicher, 18. Jahrhundert, Bögligasse, Mättenwil
Wohnhaus (ehem. Schmiede), um 1800, Mättenwil
Speicher, um 1750, Stampfi, Mättenwil
Stöckli, ca. 1778, oberer Geissbachweg
Kornspeicher, 1781, oberer Geissbachweg
Bauernhaus, 1850, unterer Sennhof
Speicher, um 1750, Bötschenbühlweg
Speicher/Ofenhaus, 1826, Liebigenweg, Liebigen
Stöckli, um 1820/30, Pfaffnauerstrasse, Liebigen
Speicher, um 1820/30, Pfaffnauerstrasse, Liebigen
Hochstudhaus, Höhneten
Doppelspeicher, spätes 18. Jahrhundert, Tommenhubelweg, Liebigen
Hochstudhaus, 18. Jahrhundert, Tommenhubelweg, Liebigen


Kulturobjekte

Sechs historische Grenzsteine an Gemeinde- bzw. Kantonsgrenze
Drei Dorfbrunnen: Altweg, Strählgasse 12, Dorfstrasse 1
Glocke bei der Kirche, 1596
Damm Scharletenweiher
Spycher

zur Übersicht